Lehrgänge
 
 
    Preise
 
 
Firmensitz am Saaler Bodden






  © WebEule

   18317 Neuendorf-Heide, Wiesenweg 3 ·        18356 Barth, Waldstr. 25d
 
    18147  Rostock
-Gehlsdorf, Uferpromenade 5

          18311 Ribnitz-Damgarten, Stralsunder Chaussee 26                      18374  Zingst, Hafenstraße 6

Telefon: 03 82 23-2 02   Mobil: 0171 4709475
 

Funkausbildung

  Lehrgänge zum Erwerb von Funkzeugnissen  
 


Jeder Schiffsführer und Skipper muss ein Sprechfunkzeugnis haben, wenn er eine Sprechfunkanlage an Bord hat.


Info-Klick


Neuregelung ab Januar 2003!

Zur Ausübung des Funkdienstes auf Seefunkstellen berechtigen folgende Funkbetriebszeugnisse:

LRC (Long Range Certificate)
Allgemeines Funkbetriebszeugnis

SRC (Short Range Certificate)
Beschränkt Gültiges Funkbetriebszeugnis

UBI
UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk
 
 
Voraussetzungen: Alter 15 Jahre für den Erwerb des SRC und des UBI
18 Jahre für den Erwerb des LRC
Ergänzungsprüfungen: Inhaber des alten Beschränkt Gültigen Betriebszeugnisses für
Funker II (UKW-Betriebszeugnis II) können durch den Nachweis englischer Sprachkenntnisse das Beschränkt Gültige Funkbetriebszeugnis SRC erwerben.
Gültigkeit: Unbefristet.
Alte Zeugnisse behalten ebenfalls ihre Gültigkeit.

 

 

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.

Deshalb bieten wir im Gegensatz zu vielen anderen Ausbildungsstätten  Lehrgänge zum Erwerb des SRC (Theorie und Praxis an echten Funkanlagen) an.

Die Lehrgänge werden in der Regel an einem Tag am Wochenende
(Sonnabend oder Sonntag von 10.00 -18.00 Uhr durchgeführt.

Auch als Chrashkurs Samstags von 18.00 - 22.00 Uhr

Zwischen Lehrgang und Prüfung geben wir Ihnen die Möglichkeit der individuellen Vorbereitung auf die Prüfung.

Das Lehrmaterial erhalten Sie von uns.

Nützliche Hinweise zum UBI        

Funk an Bord tut Not, ein Angebot für die Älteren !!!

 

Ihr möchtet auf Euerm Sportboot auch gerne eine Funkanlage haben mit der ihr am Seefunk teilnehmen könnt und damit im Notfall die Sicherheit habt, dass Euch geholfen wird.

Ihr haltet Euch mit Euerm Boot überwiegend auf den Wasserstrassen der Zone 2 und 3 auf, die in der Karte braun, blau und grün markiert sind. Auch Reisen außerhalb dieser Zonen sind kein Problem. 

Das geht natürlich nicht ohne ein entsprechendes Funkzeugnis. 

Ihr habt nie die englische Sprache gelernt und scheut Euch deshalb vor der Prüfung zum SRC. 

Deshalb bieten wir Euch die Ausbildung zum Funkzeugnis UBI an, bei dem die Prüfung ausschließlich in deutscher Sprache erfolgt und welches  ebenfalls international anerkannt wird. 

Dieses Zeugnis berechtigt Euch zum Bedienen einer Schiffsfunkanlage für den Binnenschifffahrtsfunk und zur Teilnahme am Seefunkdienst (non GMDSS) ohne digitalen Selektivruf. 

Eine spezielle Schulung dafür und konkrete Informationen erhaltet Ihr während unseres Lehrgangs.

 
Wir kommen auch in euern Verein. Wenn sich mindestens 6 Bewerber anmelden, vereinbaren wir einen individuellen Termin!

 

 


Die Ausbildung erfolgt an echten Funkanlagen des gleichen Typs, der auch bei der Prüfung durch den DSV verwendet wird.

Die Anmeldung für Funk erfolgt  unter:

Tel.: 038223 202
Mobil: 0171 4709475
 oder Mail: kapitaen-maass@freenet.de